Hilfecenter
email
call
Ruf uns an
+41 44 225 15 77
chat
Live chat
Mo - Fr (9:00 - 17:00 CET)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Umfang und Informationen über den Verkäufer

1.1 Die vorliegenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln die Rechte und Pflichten zwischen der On AG (nachfolgend „On“ genannt) und ihren Kunden, die Produkte (nachfolgend „Produkte“ genannt) kaufen, die über den On-eigenen Webshop www.on-running.com (nachfolgend „Website“ genannt) verkauft werden.

Wenn Sie die Website, App oder Dienstleistungen nutzen und Ihren Wohnsitz in den USA haben, regeln die vorliegenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (im Folgenden als „AGB“ bezeichnet) die Rechte und Pflichten zwischen On Inc (US-Unternehmen) und seinen Kunden. Wenn Sie in Japan wohnen, regeln diese AGB die Rechte und Pflichten zwischen On Japan (Asian Entity) und seinen Kunden. Wenn Sie in Australien oder Neuseeland wohnen, regeln diese AGB die Rechte und Pflichten zwischen On Oceania (Australian Entity) und seinen Kunden. Wenn Sie in Kanada wohnen, regeln diese AGB die Rechte und Pflichten zwischen On Running Canada Inc (Canadian Entity) und seinen Kunden. Wenn Sie Ihren Wohnsitz ausserhalb der USA, Japan, Australien, Neuseeland und Kanada haben, regeln diese AGB die Rechte und Pflichten zwischen der On AG (EU-Gesellschaft) und ihren Kunden.

1.2 On behält sich das Recht vor, diese AGB von Zeit zu Zeit zu ändern. Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen AGB, d.h. das Datum, an dem On die Bestellung des Kunden bestätigt.

1.3 Weitere Informationen über den Verkäufer finden Sie im Impressum.

2. Vertragsabschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte und die Preisangaben auf der Website stellen keine rechtsverbindlichen Angebote dar, sondern sind nur Aufforderungen an den Kunden, ein bindendes Angebot abzugeben. 2.2 On erteilt keine Bestellannahmen, sondern bestätigt nur die Eingabe der Bestellung des Kunden. Die tatsächliche Lieferung der Ware gilt als Annahme seitens On und bestimmt Gegenstand und Umfang des Vertrages zwischen den Parteien, auch bei Vorauszahlung durch den Kunden, d.h. auch dann, wenn On das vom Kunden angegebene Kreditkartenkonto des Kunden belastet. On behält sich das Recht vor, das Angebot des Kunden abzulehnen und die bestellten Produkte nicht zu liefern, wenn sie nicht bei den Lieferanten und/oder Herstellern von On erhältlich sind. Die Veröffentlichung von Spezifikationen, Lieferumfang etc. im Webshop ist keineswegs rechtsverbindlich; massgeblich sind nur die tatsächlichen Spezifikationen des Produktherstellers und der tatsächliche Lieferumfang zum Zeitpunkt der Lieferung an On. Wenn On die bestellten Produkte nicht gemäss der Bestellung des Kunden (Preis und Produktspezifikationen) an den Kunden liefern kann, erstattet On erhaltene Vorauszahlungen an den Kunden zurück. 2.3 Die von On angegebenen Liefertermine sind, sofern nicht ausdrücklich von On schriftlich festgelegt, nur unverbindliche Richtpunkte, auch wenn sie nach bestem Wissen und Gewissen angegeben werden. Dies gilt insbesondere, wenn der Hersteller Lieferprobleme hat. Verzögert sich die Lieferung über den von On ausdrücklich schriftlich bestätigten Termin hinaus, kann der Kunde eine Nachfrist von mindestens drei Wochen setzen. Nach Ablauf der Nachfrist kann der Kunde von der jeweiligen Bestellung zurücktreten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. 2.4 On ist berechtigt, Bestellungen jederzeit zu stornieren oder nicht auszuführen, insbesondere wenn die Lieferanten von On keine Produkte an On liefern. Der Kunde erkennt insbesondere an, dass die Verkaufspreise des Produkts Änderungen unterliegen, z.B. dass die Preise zwischen dem Datum einer Bestellung und dem Datum der Lieferung durch On erhöht werden können. In einem solchen Fall kann der Kunde die Lieferung dieser Produkte verweigern. In diesen Fällen zahlt On den Kaufpreis für die nicht gelieferten Produkte zurück, sofern bezahlt (auch wenn das vom Kunden angegebene Kreditkartenkonto des Kunden belastet wurde); weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. 2.5 Änderungen der Bestellung oder vom Kunden gewünschte Stornierungen sind nur gültig, wenn sie von On schriftlich bestätigt werden. Bereits bei On entstandene Kosten können dem Kunden in Rechnung gestellt werden. 2.6 Zu Teillieferungen ist On berechtigt, und der Kunde akzeptiert Teillieferungen. 2.7 Für alle technischen Daten und Informationen zum Lieferumfang wird keine Gewähr übernommen, d.h. On haftet nicht für Schäden, die durch Abweichungen entstehen können. 

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Vom Kunden zu zahlende Preise sind die in der angegebenen Währung und gelten zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung durch On. 3.2 Die im Webshop angegebenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, ohne Versandkosten (On bietet in der Regel kostenlosen Versand an und zeigt dies in den entsprechenden Bereichen des Webshops deutlich an) und (nur soweit zutreffend) Einfuhrzöllen.

4. Zahlung und Lieferung

4.1 On belastet Kredit- oder Debitkarten bei Versand der bestellten Produkte. On behält sich das Recht vor, Kredit- oder Debitkartenzahlungen vor der Bestellannahme zu überprüfen. Die von uns akzeptierten Zahlungsmethoden finden Sie auf der Website. 

4.2 Im Falle des Zahlungsverzugs ist On berechtigt, weitere Lieferungen an den Kunden ohne weitere Ankündigung ganz oder teilweise einzustellen, bis die Zahlung eingegangen oder gesichert ist. 

4.3 Die Liefermethoden und die voraussichtliche Lieferzeit der Produkte können je nach Land variieren und sind auf der Website deutlich angegeben.

5. Risiko und Eigentumsvorbehalt

On versendet die Produkte erst, wenn die Zahlung vollständig eingegangen ist. Das Eigentum an den Produkten geht mit dem Versand durch On auf den Kunden über.

6. Widerrufsrecht

6.1 Der Kunde kann einen Vertrag kündigen und jedes gelieferte Produkt aus irgendeinem Grund an On zurücksenden, vorausgesetzt, der Kunde hat On innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung schriftlich benachrichtigt.

6.2 Um On über eine solche Rückgabeanfrage zu informieren und den Rückgabeprozess einzuleiten, muss der Kunde den Prozess wie im Abschnitt Retouren auf der Website unter www.on-running.com/returns beschrieben befolgen.

6.3 Das Produkt muss in seinem Originalzustand, d.h. unbeschädigt, sauber und in der Originalverpackung an On zurückgesandt werden.

6.4 On bietet kostenlosen Abholservice an, es sei denn, der Versand erfolgt aus/in eines der folgenden Länder: Hongkong, Indien, Indonesien, Israel, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan oder Thailand. Bitte beachten Sie, dass der beschleunigte Versand im Falle von Rücksendungen/Umtausch nicht erstattet wird.

Die Telefonnummer, unter der Sie den Spediteur kontaktieren können, um eine Abholung zu veranlassen, finden Sie im Abschnitt Retouren auf der Website sowie auf dem Retourenanweisungsblatt im Lieferumfang.

6.5 Sobald der Kunde On über den Wunsch informiert hat, den Vertrag zu kündigen, wird der von On belastete Betrag so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des/der bestellten Artikel(s) in unserem Lager zurückerstattet.

7. Transportschäden an Waren

7.1 Sollte der Kunde feststellen, dass die bestellten Produkte bei der Lieferung während des Transports beschädigt wurden, sollte der Mitarbeiter des Spediteurs, der die Bestellung ausliefert, darüber informiert und der On-Kundendienst unter support@on-running.com kontaktiert werden. Die Nichtmitteilung an den Spediteur oder an On über Transportschäden würde jedoch die Gewährleistungsrechte des Kunden nicht beeinträchtigen, jedoch erleichtert dies On die Geltendmachung eines Anspruchs gegen den Spediteur oder die Transportversicherung.

8. Garantie

Die On-Garantiefrist gilt für Schuhe, die weniger als ein Jahr alt sind, ab Versanddatum. Bei bestimmungsgemässem Einsatz hat On Footwear eine Lebensdauer von 300 bis 500 Meilen (ca. 482 - 800 km), je nach Modell und verwendeten Materialien. Das Garantieprogramm von On deckt keine Mängel ab, die auf eine falsche Passform, normale Abnutzung, Schäden durch Missbrauch, Veränderung des Produkts oder Fahrlässigkeit zurückzuführen sind. Alle Garantieansprüche werden von Fall zu Fall geprüft und genehmigte Fälle qualifizieren sich für ein kostenloses Ersatzpaar. Alle weiteren oder sonstigen Garantieansprüche werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

9. Haftungsbeschränkung

On haftet nur für direkte Schäden und nur dann, wenn der Kunde nachweisen kann, dass On, seine Mitarbeiter oder von On beauftragte Dritte grob fahrlässig oder rechtswidrig gehandelt haben. In jedem Fall ist die Haftung von On auf die (Kauf-)Preise der betreffenden Lieferung/Leistung beschränkt.

Eine weitergehende Haftung für Schäden jeglicher Art von On, seinen Mitarbeitern oder von On beauftragten Dritten ist ausgeschlossen. Insbesondere ist der Kunde nicht berechtigt, Ersatz für Schäden zu verlangen, die nicht am Produkt selbst entstanden sind, wie z.B. Produktionsausfall, Nutzungsausfall, Auftragsausfall, entgangener Gewinn oder andere indirekte oder Folgeschäden.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.1 Für Verbraucher: Die unter diese AGB fallenden vertraglichen Beziehungen zwischen On und Verbrauchern unterliegen dem lokalen Recht des Landes, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz hat. Gerichtsstand für all jene Streitigkeiten, die sich unmittelbar oder mittelbar aus dem Vertragsverhältnis zwischen den Parteien ergeben, ist der Wohnsitz des Verbrauchers.

10.2 Für alle anderen Kunden: Die in diesen AGB geregelten Vertragsbeziehungen zwischen On und professionellen Kunden (Resellern) unterstehen schweizerischem Recht unter Ausschluss internationaler Verträge, insbesondere der Vereinten Nationen? Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (Wiener Übereinkommen). Für all jene Streitigkeiten, die sich direkt oder indirekt aus dem Vertragsverhältnis zwischen den Parteien ergeben, ist der Gerichtsstand Zürich, Schweiz. On ist berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitz an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

11. Datenschutz

On hält sich an alle Datenschutzgesetze und verwendet Daten, die den Kunden nur gemäss den Bestimmungen der Datenschutzerklärung identifizieren könnten.

12. Schlussbestimmungen

GTCの条項のいずれかが無効になった場合、残りの契約は引き続き有効です。無効条項の代わりに、関連する法律が適用されます。

Kernelemente der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung des Online-Händlers in Integration mit Klarna / Billpay und deren Unternehmensfamilie

A. Wesentliche Elemente, die in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers aufzunehmen sind

§ 1 Zahlungsarten

(1) Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag bis zu dem auf der Rechnung angegebenen Kalendertag auf das Konto unserer externen Partner zu überweisen. Der Kauf auf Rechnung gilt nicht für alle Angebote und setzt eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch Klarna bzw. deren Unternehmensgesellschaft Billpay GmbH voraus (Im Folgenden auch als Billpay bezeichnet). Wird die Bonitätsprüfung einer Bestellung abgeschlossen, wenn der Kunde zum Kauf auf Rechnung freigegeben ist, dann wird die Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH abgewickelt, an die wir unsere Zahlungsansprüche nach Abschluss eines Kaufvertrages übermitteln. Bei Zahlung auf Rechnung via Billpay bleiben wir für allgemeine Kundenanfragen (z. B. zu Ware, Lieferzeit, Versand), Rücksendungen, Reklamationen, Auszahlungserklärungen und Rücktrittserklärungen sowie für Rücktrittserklärungen oder Gutschriften verantwortlich. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

Für den Fall, dass Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen, kommen Sie nach Ablauf Ihrer Zahlungsfrist und ohne weitere Aufforderung in Verzug und der Verzugszinssatz von 8% wird fällig. Billpay behält sich das Recht vor, pro Mahnung eine Mahngebühr von bis zu CHF 30.00 sowie zusätzliche Gebühren, insbesondere die Kosten eines möglichen Inkassoverfahrens, zu erheben. Darüber hinaus kann Billpay in Zukunft die Bereitstellung von Zahlungsmethoden für Kaufverträge, auch mit anderen Händlern, verweigern. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

§ 2 Eigentumsbeschränkung; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

(1) Für Verbraucher behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine öffentliche Fondsbranche, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte können auf Dritte übertragen werden.

(2) Ein Aufrechnungsrecht steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt oder akzeptiert sind. Ausserdem haben Sie nur ein Zurückbehaltungsrecht, soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(3) Befindet sich der Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber uns in Verzug, werden alle bestehenden Forderungen sofort fällig. 

B. Schlüsselelemente, die in die Datenschutzerklärung des Shops aufgenommen werden müssen.

§ 3 Identitäts- und Bonitätsprüfung durch Auswahl der Zahlungsarten Billpay

Wenn Sie sich für eine von unserem Partner Billpay GmbH angebotene Zahlungsmethode entscheiden, werden Sie während des Bestellvorgangs aufgefordert, der Angabe der für die Zahlungsabwicklung sowie für die von Billpay durchgeführten Identitäts- und Kreditprüfungen erforderlichen Daten zuzustimmen. Nach Erteilung der Einwilligung werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Strasse, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und Bankverbindung bei Direkteinzug) und andere mit Ihrer Bestellung verbundene Daten an Billpay übermittelt.

Zum Zwecke einer spezifischen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder ein von Billpay autorisiertes Partnerunternehmen Daten an Kreditauskunfteien (Kreditbüros) und holt daraus bei Bonitätsprüfungen nach mathematischen und statistischen Methoden bei Bedarf zusätzliche Informationen ein. Diese Bonitätsprüfung wird durch Ihren Wohnort beeinflusst. Detaillierte Informationen dazu und zu den beauftragten Auskunfteien finden Sie in der Datenschutzerklärung der Billpay (GmbH).

Darüber hinaus greift Billpay bei Bedarf auf einen Dritten zur Beilegung und Verhinderung von Betrug zurück. Die von diesem Dritten gewonnenen Daten werden verschlüsselt, so dass die gespeicherten Daten nur für Billpay zugänglich sind. Diese Daten werden nur verwendet, wenn Sie in Zusammenarbeit mit Billpay eine Zahlungsmethode wählen, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Veranstaltungsteilnahme

Teilnahme

Sofern in den besonderen Bedingungen der Veranstaltung definiert, wie sie auf der Veranstaltungswebsite dargelegt sind, oder wie sie bei oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung selbst kommuniziert werden (die „besonderen Bedingungen“), ist jeder Volljährige (d.h. 16 Jahre alte) berechtigt, an der Veranstaltung teilzunehmen (die „Veranstaltung“).

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und erfordert nicht den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung. Mit der Teilnahme erklären Sie sich mit den Besonderen Bedingungen und diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen (die „AGB“, Besondere Bedingungen und AGB zusammen die „Bedingungen“) vollständig und bedingungslos einverstanden.

On behält sich das Recht vor, jeden Teilnehmer ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschliessen.

Aufnahmen

Indem Sie an dem Event teilnehmen, stimmen Sie Interviews, Fotos, Audio- und Videoaufnahmen oder jeglichen anderen Aufnahmen (die „Aufnahmen“) sowie der Freigabe, Veröffentlichung, Ausstellung oder Reproduktion dieser Materialien durch On und die mit On verbundenen Unternehmen zur Berichterstattung, für Webcasts, Werbezwecke, Rundfunkübertragungen, zur Einbindung auf unserer Website oder in den sozialen Netzwerken (die „Freigabe“) oder für andere Zwecke zu.

Die Aufnahmen können verwendet werden, um ähnliche Events in der Zukunft zu bewerben, die Bedeutung des Events zu unterstreichen und die Fähigkeiten von On (oder seiner Partner) zu verdeutlichen. Sie befreien On und alle beteiligten Personen von jeglicher Haftung und verzichten auf alle Rechte in Bezug auf Zahlungs- oder Vergütungsansprüche im Zusammenhang mit den Aufnahmen und/oder der Freigabe (einschliesslich aller Ansprüche im Zusammenhang mit der Aufnahme, Aufzeichnung, Digitalisierung oder Veröffentlichung und Verwendung der Aufnahmen).

Haftung

On übernimmt keine Verantwortung für Schäden, Verluste, Haftungen, Verletzungen oder Beeinträchtigungen, die einem Teilnehmer durch die Teilnahme an der Veranstaltung entstehen oder zugefügt werden.

Nichts in diesen Bedingungen schliesst die Haftung von On für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung oder für Tod oder Körperverletzung aus, die auf Fahrlässigkeit von On zurückzuführen sind.

Sie erklären sich damit einverstanden, On von jeglichen Verlusten, Kosten, Haftungen, Schäden und Ansprüchen (einschliesslich angemessener Anwaltskosten) freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten, die von einem Dritten geltend gemacht werden können, die auf Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten und Unterlassung durch Sie zurückzuführen sind.

Versicherung

Sie erkennen an, dass die Teilnahme an der Veranstaltung mit gewissen Risiken verbunden sein kann. Mit der Zustimmung zu den Bedingungen bestätigen Sie, dass Sie ausreichend versichert sind und eine Unfallversicherung haben.

 Datenschutz

Mit der Registrierung oder Teilnahme an der Veranstaltung erkennen Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von On an und stimmen dieser zu.

Diverses

Es darf keine Korrespondenz im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung oder den Bedingungen stattfinden. On hat das Recht, die Veranstaltung jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzusagen oder zu beenden.

On behält sich das Recht vor, die Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.

Die Veranstaltung und die Bedingungen unterliegen dem Recht der Schweiz unter Ausschluss der Bestimmungen des Kollisionsrechts. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten und Ansprüche ist Zürich, Schweiz.